Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.

Jugendherberge Oberwesel
Teilnehmer 32 Mitglieder (siehe Anwesenheitsliste) Beginn 19.30 Uhr,
Ende 21.00.Uhr
Protokollführerin Stefanie Kloken

TOP 1

Die erste Vorsitzende Claudia Köster begrüßte alle Anwesenden, es wurde eine Protokollführerin gewählt und die Tagesordnung wurde genehmigt. Der Programmablauf für Samstag (Kinderbetreuung) und die Aktivitäten am Sonntag (Trommelkurs und Weinwanderung) wurden vorgestellt. Weiterhin wurde auf die Unterschriftenliste für die Zustimmung zur Veröffentlichung von Fotos hingewiesen. Anmeldungen für das Laufseminar erbeten.
Die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung wurde festgestellt.
Als Wahl- und Versammlungsleiter wurde Herr Johannes Speth einstimmig gewählt.

TOP 2

Das Protokoll der letzten JHV vom 18.9.2011 in Mülheim wurde ohne Gegenstimmen genehmigt.
Claudia Köster berichtete über die Arbeit des vergangenen Jahres, mit Hilfe einer PP-Präsentation wurde der Tätigkeitsbericht 2011 von Andrea Dittler anschaulich und kurzweilig vorgestellt. Das Team hat an einigen Veranstaltungen teilgenommen und mitgearbeitet: Selbsthilfe Café in Duisburg und Witten, Tag der seltenen Erkrankungen in Essen, Sponsorenlauf in Frankfurt, ACHSE Mitgliederversammlung in Bonn, Mitarbeit im AK4 (Jugendarbeit) vom Kindernetzwerk, Gemeinsamer Bundesausschuss in Berlin und Weihnachtsmarkt der guten Taten von der Deutschen Börse.
Es wurden 2011 neue Flyer und Visitenkarten gedruckt und Newsletter informierten alle Mitglieder per e-mail.
Im Mai gab es ein Arbeitstreffen in Duisburg mit Schwerpunkt Magazin und Patiententreffen 2012.
Die Arbeit am Magazin wurde gesondert hervorgehoben mit Danksagung an den Sponsor Herrn Werner Siebert.
Es wurde das Buchhaltungsprogramm Collmex angeschafft.
Claudia Köster bedankte sich beim Team für die geleistete Arbeit.
Der Kassenbericht 2011 wurde von Andrea Dittler vorgestellt.
Der Kassenprüfer Hartmut Grosch bestätigt die ordnungsgemäße Buchführung. Die Genehmigung des Jahresabschlusses 2011 erfolgt mit einer Enthaltung. Der Jahresabschlusssaldo betrug 18.347,05 € Darin enthalten ist der Förderbetrag der GKV-Gemeinschaftsförderung auf Bundesebene von 3400€. Eine Spende der Deutschen Börse von 1000,--€ wurde besonders erwähnt da sie auf das Engagement von A. Exner zurückzuführen ist.

TOP 3 u. TOP 4

Herr Bühler stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Der Vorstand wurde geschlossen von den Mitgliedern entlastet und wieder zur Neuwahl vorgeschlagen:

  1. Vorsitzende : Claudia Köster
    1. Vorsitzender: Alexander Exner
  2. Kassiererin: Andrea Dittler
  3. Schriftführerin: Claudia Hautkappe
  4. Beisitzer: Ruth Velken u. René Strobach
  5. Kassenprüfer: Hartmut Grosch

Der Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt.

TOP 5

Hier wurde von Alexander Exner die Arbeit vom Kindernetzwerk vorgestellt. Die Möglichkeit das nächste Patiententreffen in Berlin abzuhalten wurde erörtert. Die Mitglieder wurden nach Ihrer Meinung zu den neuen T-Shirts (mit Logo und Namen) als Erkennungsmerkmal des Vorstandes und als allgemeinen Werbeträger befragt. Es sollen T-Shirts und Polos verbilligt abgegeben werden aber mit Logo und Vereinsschriftzug. Einige Mitglieder haben gleich eine Bestellung aufgegeben. Ein Arbeitskreis soll gebildet werden unter Vorsitz von Frau Velken zum Thema Sozialrecht, Behindertenausweis u. Zuzahlung bei Kompressionsware

Neue Themen für das nächste Patiententreffen 2014 wurden vorgeschlagen und Anregungen erbeten. Es soll um Schule, Ausbildung und Beruf gehen und das Thema Geschwister soll aufgegriffen werden. Weitere Vorschläge waren: Nachsorge nach Eingriffen und Fahrkostenerstattung. Bei der Öffentlichkeitsarbeit muss über den Umgang mit den Medien nachgedacht werden. Frau Bäumer bat um Meldungen von Personen/ Familien, die sich für Presse- oder Fernsehberichte zur Verfügung stellen würden. Zum Abschluss stellte Frau Claudia Hautkappe als Neuerung die Bücherecke vor. In diesem Jahr soll den Mitgliedern die Möglichkeit eröffnet werden eine Auswahl von Fach- und Unterhaltungsbüchern anzuschauen und zu erwerben.

Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.
Blötter Weg 85
45478
Mülheim an der Ruhr
Tel:+49-208-3099399-0

Datenschutz

Spendenkonto:
Volksbank Rhein Ruhr

Kto: 870 884 0001
BLZ: 350 603 86
BIC: GENODED1VRR
IBAN: DE72 3506 0386 8708 8400 01

Wir werden gefördert durch: