Graustufen
Bilder deaktivieren
Schriftgröße

Seit Gründung des Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V. war durch die Erfahrungen der Vorgängerorganisationen klar, dass nur wenig an einen persönlichen Austausch herankommt. So lädt der Verband mehr oder weniger regelmäßig alle zwei Jahre seine Mitglieder, Freunde, Interessierte und Ärzte zum gegenseitigen Kennenlernen und Informationsaustausch ein. Erweitert wurde das Angebot durch überwiegend in Eigenregie organisierter Treffen junger Menschen seit 2015.

Das nächste reguläre Treffen wird aktuell als online Veranstaltung > "PoP2021" am 11.09.2021 geplant.
Wir sehen uns!

Patienten-, Familien- und Ärztetreffen

Sept. 2020 - online Treffen "PoP2020"
Die Corona-Pandemie zwang auch den Bundesverband völlig neue Wege zu gehen und das Treffen ins Internet zu verlegen.
Livevorträge mit Diskussionsrunden wechselten sich mit im Vorfeld aufgezeichneten Vorträgen ab.
> mehr zum PoP2020 lesen

Sept. 2018 - Köln
zusätzlich zu Vorträgen, Workshops und Gesprächsrunden ein offener und permanenter Aufenthalts- und Gesprächsraum - Stadtrundgang Köln
> mehr zu diesem Treffen lesen

Okt. 2016 - Oberwesel
alle bisher erprobten Punkte der vorangegangenen Veranstaltungen: Vorträge, Laufseminar, Kinderbetreuung, Workshops etc. - Klangschalen
> mehr zu diesem Treffen lesen

Sept. 2014 - Oberwesel
neuer Slogan: „Leben mit einem anderen Plan", neue AG's Sozialrecht und Forschung - Abschlussveranstaltung: "Denken mit Bewegung"

Sept. 2012 - Oberwesel
Vorträge für Fachbesucher mit Fortbildungspunkten ausgezeichnet, Büchertisch - Trommelkurs
> mehr zu diesem Treffen lesen

Sept. 2010 - Bad Homburg
Gesprächsrunde extra für Kinder und Jugendliche mit Dr. Wohlgemuth, Laufeinheiten mit R. Blumensaat - Stadtrundfahrt Frankfurt/Main bzw. Badeausflug
> mehr zu diesem Treffen lesen

Nov. 2008 - Bremen
Einladung durch Dr. Barbera in die Kliniken Bremen-Mitte mit Sprechstunden und ersten Arbeitskreisen - Ausflug ins UNIVERSUM

Sept. 2007 - Helmarshausen
die Initiatoren der ursprünglichen Selbsthilfegruppen Prof. Loose und Dr. Kröger waren u. a. auch mit Vorträgen dabei - Bogenschießen

Treffen der jungen Selbsthilfe im Bundesverband

Nov. 2019 in Hamburg 
Programmpunkte u.a.:  Fachgespräch mit Dr. Barbera, Dialoghaus Hamburg ("Dialog im Stillen", "Dialog im Dunklen")
> mehr zu diesem Treffen lesen

Nov. 2017 in Amsterdam
Programmpunkte u.a.: internationales Kennenlernen mit den Freunden der niederländischen Patiëntenvereniging voor Hemangiomen en Vasculaire malformaties (HEVAS), van-Gogh-Museum.
> mehr zu diesem Treffen lesen

Aug. 2015 in Berlin
Programmpunkte u.a.: die "eigene Schönheit", Schmerz-(Bewältigung), Ausstellung "Körperwelten"
> mehr zu diesem Treffen lesen

Ohne die Unterstützung vieler freiwilliger Helferinnen und Helfer sowie finanzielle Zuwendungen in Form von Spenden und Projekt(teil)finanzierungen wäre diese bundesweiten und mittlerweile auch internationalen Treffen nicht umsetzbar.

Dafür nochmals vielen Dank.

Zusammenstellung: Claudia Hautkappe, Homepage-Team