Nach dem Erfolg der ersten digitalen Ausgabe des Magazins in 2021 (als „Leuchttumprojekt“ der Zusammenarbeit von Ärzten und Patientenorganisationen von EURORDIS gelobt, in den ISSVA- und Orphanet-Zeitschriften veröffentlicht und als Poster auf der ISSVA 2022 präsentiert) liegt nun die zweite Ausgabe vor. Sie deckt den Erfahrungsschatz der VASCA-Experten aus ganz Europa ab. 

 

In dieser Ausgabe finden Sie (wie auch in den Magazinen des Bundesverbands) wieder Artikel von Experten auf Basis aktueller Forschungsergebnisse. Zu den in Ausgabe 2 vorgestellten Artikeln gehören „Komplexe lymphatische Anomalien“, „Diagnose und Management peripherer arteriovenöser Malformationen“ und „Portweinflecken/kapillare Malformationen und Sturge-Weber-Syndrom“. Ergänzt werden die wissenschaftlichen Artikel wie in der ersten Ausgabe mit Geschichten von Betroffenen, z.B. hier aus Tschechien, aus den Niederlanden und aus Belgien.

Aus Platzgründen konnten zahlreiche weitere Artikel und Erfahrungsberichte nicht mit aufgenommen werden. Sie werden demnächst auf der VASCAERN Website in loser Form veröffentlicht. Dazu werden wir berichten.

Download in Kürze verfügbar

Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.
Blötter Weg 85
45478
Mülheim an der Ruhr
Tel:+49-208-3099399-0

Datenschutz

Spendenkonto:
Volksbank Rhein Ruhr

BIC: GENODED1VRR
IBAN: DE72 3506 0386 8708 8400 01

weitere Spendenmöglichkeiten