Graustufen
Bilder deaktivieren
Schriftgröße
Logo des International Rare Disease Day (Tag der Selten Erkrankungen)

Am Samstag, 29. Februar 2020 ist es soweit:
Am seltensten Tag im Kalender (und die Tage drumherum) feiern weltweit Betroffene und Nicht-Betroffene den Tag der Seltenen Erkrankungen (TdsE, Rare Disease Day), der in diesem Jahr unter dem Motto steht: "Selten sind viele".

Klar, das wir dabei nicht fehlen werden!

Wer selbst was auf die Beine stellen oder gemeinsam mit uns feiern will, bei den Aktionen mithelfen oder auch einfach nur vorbeikommen möchte, darf sich diesen Tag schon jetzt sehr gern fett im Kalender anstreichen.

Der Bundesverband plant seine Teilnahme u.a. bei folgenden Veranstaltungen:

Aktionswochenende zum TdsE in Dessau

Sa. 22.02 bis So. 23.02.2020

Tag 1: Festakt im Bauhaus Dessau
Tag 2: Infostände und Workshops im Klinikum Dessau
Städtisches Klinikum Dessau, Auenweg 38, 06847 Dessau-Roßlau

Fachtag zum TdsE in Mainz

Fr. 28.02.2020

Haus der Jugend, Mitternachtsgasse 8, 55116 Mainz.

Vernetzungs-Konferenz im Rhein-Main-Gebiet

Sa. 29.02.2020

(Voranmeldung erforderlich)
Universitätsklinikum Frankfurt/Main (Frankfurter Referenzzentrum für Seltene Erkrankungen), Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt am Main

Die Konferenz wird versuchen, einen Überblick und Orientierungshilfen über die vielfältigen Leistungsangebote in der weiteren Rhein-Main-Region zu geben. Gleichzeitig soll aber auch genug Zeit zum Austausch und zum Knüpfen neuer Netzwerkverbindungen sein.

"Selten sind viele", Aktionstag in vielen Städten

Sa. 29.02.2020

Alle Informationen und ein vollständiger(er) Veranstaltungskalender zum TdsE finden sich auf den Webseiten rarediseaseday.org (engl.) und ACHSE (dt.)