Graustufen
Bilder deaktivieren
Schriftgröße

Die Sparkasse Mülheim an der Ruhr spendet dem Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen 750,00 Euro aus dem "Gemeinsam da durch-Fördertopf".

Dieser Fördertopf unterstützt 100 regionale gemeinnützige Einrichtungen Mülheims während der Covid-19-Pandemie und finanziert sich aus Mitteln der PS-Lotterie der Sparkasse.

Das Vereinsleben findet in Zeiten des Abstand-haltens vorwiegend online und telefonisch statt, zuletzt besonders durch einen - für uns alle neuen - regelmäßigen virtuellen Mitgliederaustausch zu verschiedenen Themen. Auch dieses Angebot können wir u.a. durch diese Spende weiterhin aufrecht erhalten.

Der Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V. bedankt sich ganz herzlich bei allen PS-Los-Inhabern sowie der Sparkasse Mülheim a.d. Ruhr und geht mit Ihnen gemeinsam da durch.

Foto: Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.
Text: grr