Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.

Am 19.01. traf sich die Deutsche interdisziplinäre Gesellschaft für Gefäßanomalien (DiGGefa) zu ihrer Hauptversammlung in Kassel. Neben Mitgliedern und dem Ehrenmitglied, Werner Siebert, war auch René Strobach, als Vertreter des Patientenverbandes Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V. anwesend.

Der Vorstand berichtete über ein erfolgreiches Jahr 2018: Als Highlights die Veröffentlichung des Compendium Gefäßanomalien unter www.compgefa.de sowie die 1. Jahrestagung der DiGGefa verbunden mit der Masterclass Gefäßanomalien in Halle (Saale) im Oktober 2018. Erfreulicherweise konnte die Gesellschaft 14 neue Mitglieder sowie ein Unternehmen als Fördermitglied gewinnen.

Neben allgemeinen organisatorischen Abstimmungen wurden die Weichen für die weitere Entwicklung der Gesellschaft gestellt. Darunter die Weiterentwicklung und den Ausbau des Compendium Gefäßanomalien sowie die Erarbeitung einer DiGGefa-Zertifizierung für interdisziplinäre Zentren für Gefäßanomalien.
Angekündigt wurde eine Fortbildung für Patientenmanager sowie die 2. Jahrestagung der DiGGefa, die heuer in Göttingen stattfinden wird. Die Termine werden zeitnah bekannt gegeben.

Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.
Blötter Weg 85
45478
Mülheim an der Ruhr
Tel:+49-208-3099399-0

Datenschutz

Spendenkonto:
Volksbank Rhein Ruhr

BIC: GENODED1VRR
IBAN: DE72 3506 0386 8708 8400 01

weitere Spendenmöglichkeiten

Wir werden gefördert durch: