Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
hiermit möchte ich Sie herzlich zu einer interdisziplinären Masterclass und einem wissenschaftlichen Symposium zum Thema „Gefäßanomalien" am 26. und 27. Oktober 2018 in das Universitätsklinikum Halle einladen. Im Fokus der Tagung stehen aktuelle Erkenntnisse zur Erkrankung, zur Klassifikation und zu unterschiedlichen Therapieoptionen. Zur Prävalenz der Erkrankung liegen bis dato keine validierten Daten vor. Die Dunkelziffer ist hoch. Schätzungen zu-folge leiden weit über 450.000 Menschen in Deutschland an Gefäßanomalien, die sich mit einem großen Spektrum klinischer Erscheinungsbilder präsentieren.
Neben den Gefäßfehlbildungen liegt eine Vielzahl von Be-gleitsymptomen vor – eine diagnostische und therapeutische Herausforderung für uns Mediziner. Aufklärung und Weiterbildung sind im Sinne betroffener Patienten dringend erforderlich. Ein hohes Maß an Fachkompetenz, interdisziplinäre klinische Vernetzung und wissenschaftlicher Austausch sind notwendig, um eine bestmögliche Behand-lung dieser Erkrankung zu gewährleisten.
Ich würde mich sehr freuen, Sie am 26. und/oder 27. Oktober im Universitätsklinikum Halle (Hörsaal 3 und 4) begrü-ßen zu dürfen.
Die Veranstaltung wird von der Landesärztekammer Sachsen-Anhalt mit 8 CME-Fortbildungspunkten zertifiziert.
Mit kollegialen Grüßen
Ihr Prof. Dr. Dr. Wohlgemuth

Flyer zum Download

Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.
Blötter Weg 85
45478
Mülheim an der Ruhr
Tel:+49-208-3099399-0

Datenschutz

Spendenkonto:
Volksbank Rhein Ruhr

Kto: 870 884 0001
BLZ: 350 603 86
BIC: GENODED1VRR
IBAN: DE72 3506 0386 8708 8400 01

Wir werden gefördert durch: