Page 53 - Das Magazin 2019
P. 53

 Dieser Bereich ist Bildern aus dem Leben von BV-Mitgliedern vorbehalten, die dem MAGAZIN freundlicherweise zur Verfügung gestellt worden sind, um das „Verständnis von diagnostischen Be- funden“ zu erleichtern.
Venöse Malformation
Häufig von außen nicht sichtbar machen diese beiden Gefäßfehlbildungen unter Umständen mit heftigen Be- schwerden auf sich aufmerksam. In dieser Ausgabe zei- gen wir bei beiden Betroffenen eine Gegenüberstellung von MRT-Aufnahme und äußerem Erscheinungsbild.
Oktober 2019
  Erfahrungsbilder
          Die Phlebograhie aus 2000 zeigt einen Ausschnitt aus einer Serie von Aufnahmen: vorwiegend venöser Gefäßfehler vom Typ Klippel-Tren- aunay des linken Beines mit Hypoplasie der Vena femoralis superficia- lis und großer Marginalvene Typ III nach Weber. Kommunikation proxi- mal in die VSM (Vena saphena magna).
Aufnahme des Patienten aus 2019: Nach mehreren chirurgischen The- rapien in jungen Jahren bestand lange Zeit eine relative Schmerzfrei- heit, allerdings mit zunehmender Blutungsproblematik bis 2019. Auf- grund beginnender chronischer Insuffizienz ist jetzt eine mehrstufige Sklerosierung geplant.
   Venöse Malformation
        2-jähriger Junge mit komplexem Gefäßmalformationssyndrom, d.h. einer Vielzahl von verschiedenen seltenen Gefäßmalformationen. Die Abbildung zeigt eine venöse Malformation am Oberschenkel, die seit Geburt vorhanden und ab einem Alter von zwei Jahren schmerzhaft auffällig geworden war. Zunächst erlebte die Familie eine Odyssee von Fehldiagnosen, angefangen vom "harmlosen Hämangiom". Über Jahre hinweg litt der Junge unter heftigen Schmerzen, die ihn im Schulalltag heftig einschränkten, vor allem weil er nicht länger schmerzfrei sitzen konnte.
Erst im Alter von 10 Jahren wurde in einer Spezialsprechstunde für Gefäßmalformationen die richtige Diagnose gestellt, nachdem im MRT die unter dem "Hämangiom" liegende deutliche Gefäßmalformation erkennbar wurde. Es folgten zwei Sklerosierungen im ZVM in Eberswalde. Seither ist der Junge schmerzfrei, inzwischen 18 Jahre alt, und kann wieder Sport treiben und vor allem auch länger sitzen.
    53
























































































   51   52   53   54   55