Page 2 - Das Magazin 2019
P. 2

 Oktober 2019
  Vorwort
Liebe Leserinnen und Leser,
die fünfte Ausgabe unserer Informationszeitschrift "DAS MAGAZIN" liegt in Ihren Händen!
Wir laden Sie wieder ein zu einem neuen Magazin, mit Fachbeiträgen und Artikeln rund um unser Thema, die Ange- borenen Gefäßfehlbildungen! Die verschiedenen Perspektiven und Wünsche finden hier Platz und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich zu informieren und zu vernetzen.
Unsere Arbeit im BV lebt von den Persönlichkeiten, Ideen und Energien der Aktiven und der Mitglieder. Die vielen neuen Mitglieder freuen uns, und der BV wächst auch mit ihren Ideen und Projekten. Unsere Motivation ist die Freude bei unserer Zusammenarbeit und die Freude am Erfolg unserer Arbeit, wie uns die Rückmeldungen von Mitgliedern, Patienten und Ärzten zeigen. Sie zeigen uns, wo der Weg richtig ist und wo noch weitere Aufgaben warten.
Ihre Motivation? Wir vermuten, Informations- und Erfahrungsaustausch und Menschen zu begegnen, die ihren Weg mit der Erkrankung gefunden haben oder suchen. Gut, dass wir daher die regelmäßigen Jahrestreffen und noch häufiger die regionalen Stammtische haben und fast jederzeit telefonisch zu erreichen sind! Wir haben im Laufe der Jahre in vielen Gesprächen gemerkt, dass manchmal nur das „innere Bild“ fehlt, um Ängste, Sorgen oder Vorurteile abzulegen und einen Neuanfang zu wagen:
Ja, es gibt auch andere Menschen mit einer Gefäßfehlbildung.
Ja, es gibt ein gutes, selbstbestimmtes Leben für mein Kind mit allem, was das Leben auch für andere bringt.
Ja, ein Bundesverband (Selbsthilfe) ist ein wichtiger Baustein in der Versorgung der zu den Seltenen Erkrankungen zählenden Gefäßfehlbildungen und kein "Kaffeeklatsch".
Ja, zusammen bewegen wir etwas!
Ja, Operationen und Therapien können gut verlaufen und Linderung oder Heilung bringen.
Ja, die Medizin ist in Bewegung, und die Hoffnung auf weitere Behandlungswege ist berechtigt und wohltuend.
Vielleicht finden Sie sich in der einen oder anderen Aussage wieder. Auf jeden Fall hilft ein starkes "in- neres Bild", zuversichtlich und stark mit den Heraus- forderungen der Erkran- kung zu leben.
In diesem Sinne viel Freu- de und Gewinn beim Le- sen der Ausgabe Nr. 5 un- seres "DAS MAGAZIN".
Ihr Magazin-Team
    Redaktion (v.l.): Claudia Köster, Kathrin Sachse, Maria Bäumer
 Der Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V. berät, informiert und vernetzt.
Bitte unterstützen Sie unsere ehrenamtliche Arbeit mit Ihrer Spende. Herzlichen Dank!
 VoBa Rhein Ruhr IBAN DE72 3506 0386 8708 8400 01 BIC GENODED1VRR
2














































































   1   2   3   4   5