Page 42 - Das Magazin 2018
P. 42

 Dezember 2018
  Die Gründung der Deutschen interdisziplinären Gesell- schaft für Gefäßanomalien e.V. (DiGGefa)
Die DiGGefa ist ein interdisziplinärer Zusammen- schluss renommierter Experten für Diagnostik, Therapie und Erforschung von Gefäßfehlbildun- gen. Dem gemeinnützigen Verein, gehören Exper- ten aus aktuell zehn verschiedene Fachdisziplinen an, die sich der Diagnostik, Differentialdiagnostik und Behandlung von Gefäßanomalien widmen.
Im Januar 2017 wurde auf Initiative von Werner J. Siebert in Kassel von 13 international beachteten Spezialisten verschiedener medizinischer Fachdisziplinen, die zum Gebiet der Gefäßanomalien gehören, die gemeinnützige Organisation "Deutsche interdisziplinäre Gesellschaft für Gefäßanomalien e.V.“ (DiGGefa) gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern zählen einige Mitglieder unseres Medizinischen Beirates, ein Mitglied des BV und weitere uns bekannte Ärzte.
Alles, was wir sehen, Schlagschatten
was wir
Kathrin Sachse
Ziele der DiGGefa:
• Interdisziplinärer Wissensaustausch
• Vernetzung
• Frei zugängliche Internet-Wissensplatt-
form (Compendium Gefäßanomalien) • Informationsveranstaltungen und
Öffentlichkeitsarbeit
Vorstandsvorsitzender ist Prof. Dr. Dr. Walter A. Wohlge- muth, Ordinarius und Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Radiologie der Martin-Luther-Universität Halle. Der zweite Vorstand ist Prof. Dr. M. Sadick, Leiterin des Interdisziplinären Zentrums für Gefäßanomalien am Institut für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin der Universität Mannheim, der dritte Vorstand ist Dr. Lutz Meyer, Leitender Arzt der Abteilung Kinderchirurgie am Zentrum für Vasculäre Malformationen Eberswalde (ZVM). Eine Zusammenarbeit mit dem BV ist ausdrück- lich erwünscht. Der Aufbau einer frei zugänglichen Wis- sensplattform konnte bereits unter Mitwirkung des BV realisiert werden.
Mehr zur DiGGefa finden Sie unter:
u www.diggefa.de
ist ein von dem,
nicht sehen. (Martin Luther King)
    42
















































































   40   41   42   43   44