Page 8 - Das Magazin 2017
P. 8

 Juni 2017
  8. Patienten- und Ärztetreffen des Bundesverbandes An- geborene Gefäßfehlbildungen e.V.
Unser 8. Patienten- und Ärztetreffen fand vom 21.-23. Oktober 2016 in Oberwesel statt. Wie war es? Für alle Mitglieder, die nicht anreisen konn- ten, und für alle Teilnehmer zum Nachlesen hier eine kurze Rückschau:
160 Teilnehmer und 10 Referenten erlebten und ge- stalteten wieder interessante und wertvolle Vorträge, Workshops und Begegnungen. Gefeiert haben wir auch gemeinsame 10 Jahre BV: durch ehrenamtliche Teamar- beit und die Unterstützung der engagierten Ärzte konnte vielen Menschen Fachwissen, Alltagstipps und Entschei- dungshilfen gegeben werden.
Wir sind glücklich, einen Verband sehen zu können, in dem viele Menschen gemein- sam schon so viel bewegt haben.
Am Freitag reisten bereits die meisten Mitglieder im Laufe des Nachmittags an. Ein Vortrag von Selina Loo- se zu ihrer Fragebogenaktion mit Patienten, die Jahres- hauptversammlung und ein gemütlicher Abend zum Austausch waren ein guter Start. Der 10. Geburtstag war Anlass, einen neuen Vorstand zu wählen: René Strobach (1.Vorsitzender) und Werner Holtkamp (2.Vorsitzender) lösen Claudia Köster und Alexander Exner nach über 10 Jahren Engagement ab. Andrea Dittler bedankte sich im Namen des BV bei Claudia und Alexander ganz herzlich für viele Stunden Ehrenamt und die geleistet Arbeit!
Am Samstag gab es traditionell die Vorträge mit aktuel- len Informationen und wichtigen Grundlagen, Zeit für persönliche Begegnungen und ein ganztägiges Kinder-
Claudia Köster, Maria Bäumer
betreuungsangebot. Familien haben andere Familien getroffen, viele junge Erwachsene und Jugendliche ha- ben an einem Workshop mit Dr. Meyer teilgenommen, gemeinsam ihre Fragen beantwortet und ihre Erfahrun- gen ausgetauscht. Ebenso gefragt waren der Workshop „Sozialrecht“ von RA Frau Nelleßen und die diesmal ganztägigen Möglichkeiten zu den Sprechstunden. Herr Fels erklärte den Teilnehmern Arbeit und Leistungen der ACHSE e.V. für die Selbsthilfe in Deutschland. Außerdem hat ein junges Filmteam weitere Aufnahmen für einen Imagefilm des Bundesverbandes gemacht. Die Vorträge der Referenten waren aktuell, spannend und gut ver- ständlich. Allen Referenten herzlichen Dank für ihr En- gagement und ihre Unterstützung!
Herr Rascher schilderte prägende Erfahrungen und Ent- scheidungen in seinem persönlichen Umgang mit der Erkrankung und machte Mut, seine eigene Herausforde- rung und Grenze zu suchen.
„Unerwartet habe ich mit meinem Abbruch ein großes Ziel erreicht. Ich muss nieman- dem mehr was beweisen, ich werde den- noch geliebt. Ich kann alles schaffen, nur nicht, wenn der Körper und die Natur etwas dagegen haben." (Zitat aus dem Vortrag, Herr Rascher)
Dr. Meyer gab eine Zusammenfassung und einen Bericht seines internationalen Kongresses in Berlin von vor einer Woche und zeigte den aktuellen Stand der Diskussion.
   Workshop beim 8. Patiententreffen des Bundesverbandes Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.
8





















































































   6   7   8   9   10