Page 4 - Das Magazin 2017
P. 4

 Juni 2017
   Blitzlichter
 „Ehrenamtler mit Handicap“
Ausstellung in der Sparkasse Mülheim a. d. Ruhr
 Das Centrum für bürgerschaftliches Engagement (CBE) und die Theodor Fliedner Stiftung haben die Fotoausstellung „Engagement inklu- sive“ gemeinsam initiiert. „Es ging da- rum, die Menschen in ihrer natürlichen Arbeitsumgebung zu zeigen“, sagte Fo- tograf Neuhaus. Ins- gesamt neun sozia- le Projekte und die Menschen, die da- hinter stehen, waren im September 2016 auf den Bildern in der Sparkasse zu se- hen. Für den BV hat Werner Holtkamp (li. im Bild) an dem Pro-
jekt mitgewirkt.
  „Lauf für die Liebe“
Charity-Lauf in Mülheim an der Ruhr
 Am 10. April 2016 fand in Mül- heim an der Ruhr unter Schirm- herrschaft von Ministerprä- sidentin Hannelore Kraft ein „Lauf für die Liebe“ statt. Mit diesem Event wurde Geld ge- sammelt für drei Kinder, die von einer Seltenen Erkrankung be- troffen sind. Jeder Teilnehmer konnte mit 15 € Startgebühr seinen Beitrag zur guten Sache leisten. 505 Läufer gingen an den Start, und die Stimmung war trotz Sturmböen toll.
  BV ist „Mitglied der Woche“ Achse online vom 08.02.2017
 Die ACHSE e.V. ist ein Netzwerk von Selbsthilfeorganisatio- nen. und tritt als Sprachrohr, Multiplikator und Vermittler auf. Sie sensibilisiert unter der Schirmherrschaft von Eva Luise Köhler für die Belange von Menschen mit Seltenen
Erkrankungen.
  „Schmerz verstehen - und was zu tun ist“ Sehenswertes Animations-Video zum Thema
 Der 10-minütige Beitrag des Deutschen Kinderschmerzzen- trums der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln ver- mittelt gezielte Informationen darüber, was Schmerz ist und wie er entsteht:uhttps://youtu.be/KpJfixYgBrw
 Ein Wochenende in Amsterdam mit Jungen Erwachsenen von HEVAS
 Die Jungen Erwachsenen des BV möchten sich zum zweiten Mal zum Austausch treffen. Nach Berlin 2015 ist nun im Sep- tember 2017 Amsterdam gemeinsam mit der holländischen Patientenvereinigung das Ziel. Bei Interesse bitte melden!
 BV profitiert von einer 950 €-Spende aus dem Förderprogramm der Volksbank Rhein-Ruhr
„Für unseren Verein ist diese Spende ein wahrer Geldregen", sagt Werner Holtkamp, zweiter Vorsitzender des BV. Das Geld gehört zum Förderprogramm der Volksbank Rhein-Ruhr, die insgesamt 8000 Euro in elf Mülheimer Projekte investiert. Die Spenden hat Thomas Diedrichs von der Volksbank in der Kita Wurzelzwerge in Saarn im April 2017 an ihre Empfänger übergeben. Der BV will eine Freizeit für betroffene Kinder von 9 bis 17 Jahren organisieren. „Wir möchten den Kindern damit zu mehr Mut verhelfen", sagt Holtkamp.
   „Was hab ich?“
Medizinstudenten übersetzen Befunde
 Medizinstudenten übersetzen ehrenamtlich Patienten ihre Befunde in eine leicht verständliche Sprache und helfen so, die Verständigung zwischen Arzt und Patient zu verbessern. Kostenlos. Das spendenfinanzierte Unternehmen besteht seit 2011 und hat schon bei über 23.000 Arztbriefen geholfen.
u www.washabich.de
4
Aus der WAZ 19.04.2017 Lina Wiggeshoff, Foto: Michael Dahlke | Funke Foto Services











































































   2   3   4   5   6