Page 50 - Das Magazin 2015
P. 50

 Dezember 2015
  Erfahrungsbilder
Dieser Bereich ist Bildern aus dem Leben von BV-Mitgliedern vorbehalten, die dem MAGAZIN freundlicherweise zur Verfügung gestellt worden sind, um das „Verständnis von diagnostischen Be- funden“ zu erleichtern.
Arteriell-venöse Malformation
Passend zum Schwerpunkt-Thema „Gefäßfehlbildungen im Kopf-Hals-Bereich“ zeigen die Abbildungen in dieser Ausgabe eine arteriell-venöse Malformation im Kopfbe- reich (Abb. oben) sowie ein großes intracerebrales Ka- vernom (Abb. unten).
         53jährige männliche Person mit einer arteriell-vernösen Malformation im Kopf-Hals-be- reich. In der MRT-Aufnahme zeigt die Kontrastmitteldarstellung deutlich die erweiterten und zum Teil vermehrt herausgebildeten Gefäße im Bereich des Kopfes und des Halses.
Mit chirurgischen Eingriffen konnten wiederholt einzelne Korrekturen vorgenommen wer- den, die bestehende Beschwerden gelindert haben.
   Intracerebrale Kavernome
         31jährige weibliche Person mit multiplen intracerebralen Kavernomen. Die MRT-Aufnahme mit Kontrastmittel (Abb. links und oben links) zeigt ein sehr groß ausgebildetes Kavernom von der Seite bzw. im Querschnitt. Mittels chir- urgischer Resektion konnte das Kavernom vollständig entfernt werden, was die Vergleichsaufnahme (Abb. oben rechts) verdeutlicht. Anstelle des Kavernoms besteht ein mit Hirnflüssigkeit gefüllter Hohlraum. Weitere vorhandene Kaver- nome sind in diesen MRT-Ausschnitten nicht zu sehen.
   50

























































































   48   49   50   51   52